Tommee Tippee Quick Cook ist der „Thermomix“ fürs Baby: Schonende und frische Zubereitung von Babynahrung

Wer kennt nicht das Gläschen mit Babynahrung, für das der Hersteller mit seinem Namen steht. Noch gesünder ist es aber, wenn man seine Babynahrung selbst herstellt. Aus frischen Zutaten. Und das geht jetzt ganz einfach. Mit diesem „Thermomix“ fürs Baby. Der Tommee Tippee Babynahrungszubereiter „Quick Cook“ kommt sicher verpackt in einem attraktiven Karton. Das Gerät selbst ist weiß und passt somit in jede Küche, auch neben die vorhandene Küchenmaschine für die Großen…

Mit dem Babynahrungszubereiter kann Babybrei schnell und Nährstoffschonend zubereitet werden. Erst werden die Zutaten mit Dampf gegart und anschließend mit dem Mixer auf den gewünschten Grad zerkleinert. Das alles mit verschiedenen wunschgemäß einstellbaren Zeiten und Timern. Der Mixer und Garer kann nicht nur frisches Gemüse und Obst sondern auch Fleisch und Fisch garen und zerkleinern, somit ist dieser Babynahrungszubereiter für alle Altersstufen nutzbar.

Die hergestellten Babyspeisen schmecken gut und sind durch die schonende Dampfgarung noch reich an Nährstoffen. Maximal können Portionsgrößen von 200 Gramm zubereitet werden. Die Reinigung des Gerätes bzw des Mix- und Garbehälters ist einfach und schnell im Spülbecken erledigt.

Übrigens: Das Garen im Dampfkorb und Pürieren im Behälter kann auch kombiniert werden. Eine kleine Anmerkung: Das auf der Produktseite beworbene beiliegende Spachtel habe ich erst einmal gesucht… dabei war es doch so einfach, denn es befindet sich im Griff.

Wir finden diesen Babynahrungszubereiter sehr praktisch. Natürlich – und das ist wie bei Thermomix und co auch – kann man das alles auch mit herkömmlichen Töpfen und Pürierstäben hinbekommen. Aber im Tommee Tippee Quick Cook geht es eben einfacher und schneller. Und dadurch spart man sich hier und da sicher den Griff zum Fertignahrungsgläschen und bereitet doch lieber selbst zu, da es ja angenehm einfach und schnell geht. Wir können dieses Gerät weiterempfehlen, ob die Bequemlichkeit jedem rund 100 Euro wert sind, muss natürlich jeder für sich entscheiden.

Den Tommee Tippee Quick Cook gibt es übrigens bei amazon.de (Referral-Link)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: